Bestattung Garmisch-Partenkirchen

D-Schroder-Bestatter-Bestattung-Garmisch-Partenkirchen

Eine Bestattung in Garmisch-Partenkirchen – Kurzbeschreibung, Besonderheiten und Historisches

In der Marktgemeinde Garmisch-Partenkirchen bietet sich die Möglichkeit, Bestattungen auf einem der zwei örtlichen Friedhöfe durchzuführen. Sowohl der Friedhof Garmisch als auch der Friedhof Partenkirchen befinden sich in unmittelbarer Nähe zu den Bergen des Werdenfelser Landes und bieten sich nicht zuletzt durch ihre Infrastruktur und ruhige Lage für eine Bestattung an.

Die Friedhöfe und die Bestattung in Garmisch-Partenkirchen

Der Friedhof Garmisch wurde 1925 erbaut und eröffnet sich um die zentrale Aussegnungshalle. Die Friedhofsmauern wurden aus Bruchstein errichtet, in deren Ecken sich turmartige Gruftbauten befinden. Seit vielen Jahrzehnten ruht hier Richard Strauss im Familiengrab mit seiner Frau Pauline, seinem Sohn Franz, seiner Schwiegertochter Alice sowie seinem Enkel Richard. Auch die Vizepräsidentin des Bundestages Michaela Geiger (CSU) fand hier in Garmisch-Partenkirchen ihre letzte Ruhe. Die gesamte Friedhofsanlage steht seit 1973 unter Denkmalschutz.
Der Friedhof steht für Neubestattungen offen.

Der Friedhof Partenkirchen wird durch seine zentrale Kapelle und deren Zwiebelturm bestimmt, welche 1913 von Herrmann Lang erbaut wurden. Auch auf diesem malerisch gelegenen Friedhof, im Schatten der Berge, können jederzeit Bestattungen stattfinden.

Auf beiden Friedhöfen kann bereits zu Lebzeiten ein Wahlgrab von selbstbestimmter Größe erworben werden, welches über viele Generationen als Ort der Bestattung der Familie genutzt werden kann.

 

Wir sind bei allen Fragen rund um die Bestattung in Garmisch-Partenkirchen ihr Ansprechpartner.

Wenden Sie sich dazu an unsere Filiale in Murnau. Sie erreichen uns unter (08841) 48 86 15.

K-Wurth-Bestatter-Bestattung-Garmisch-Partenkirchen

In Garmisch-Partnkirchen möglich: Eine Bestattung zu Füßen der Zugspitze.

 

Garmisch-Partenkirchen

Die Marktgemeinde Garmisch-Partenkirchen liegt auf über 700 Metern über dem Meeresspiegel, eingebettet zwischen Ammer-, Ester- und Wettersteingebirge bildet sie das Zentrum des Werdenfelser Landes in Oberbayern. Die Ortschaft befindet sich am Zusammenfluss der Flüsse Loisach und Partnach, welche die Grenze zwischen beiden Ortsteilen darstellt. Beide Ortsteile liegen zu Fuße der Zugspitze.

Lokale Besonderheiten

Von beiden Ortsteilen blickt man auf die umliegenden Berge, welche die besondere Atmosphäre Garmisch-Partenkirchens ausmachen. Bedingt durch die historisch getrennten Ortsteile gibt es zwei Friedhöfe, den Friedhof Garmisch und den Friedhof Partenkirchen, auf welchen Bestattungen durchgeführt werden können. Beide Friedhof liegen in unmittelbarer Nähe, getrennt durch die Loisach, und bieten eine letzte Ruhe im Schatten der Berge.