Trauerredner

Immer mehr Menschen haben den Wunsch, dass ein weltlicher Trauerredner den Abschied des Verstorbenen gestaltet.

Die Gründe dafür sind vielfältig.

Die Aufgabe des Trauerredners ist es  gemeinsam mit der Trauergemeinde, individuell und würdig den Abschied zu gestalten. Sie, die Hinterbliebenen geben unserem Trauerredner die notwendigen Angaben, damit dieser den Text für die Ansprache verfassen kann. Manchmal genügt ein telefonischer Kontakt. Wenn ausreichend Zeit vorhanden ist kann auf Wunsch auch ein persönliches Gespräch stattfinden. Sie können dem Redner Ihre Gedanken, Ihren Schmerz und Ihre Sorgen dann direkt mitteilen.

So ein persönliches Gespräch hilft dem Trauernden etwas zum Durchatmen und Innehalten. Sie können dabei Ihre Vorstellungen über den Ablauf der Feier und eventueller Rituale, z. B. Musikwünsche, besprechen. Dabei berücksichtigen wir immer, dass die Trauerfeier dem Wesen der verstorbenen Person entspricht.

Auch wenn unsere Redner in theologischer Hinsicht einen unterschiedlichen Ausbildungsgrad haben, kann jederzeit auf religiöse Gestaltungswünsche Rücksicht genommen werden.

Im Rahmen einer Trauerfeier mit Sarg sollte Ihre Entscheidung über die Art und Umfang der Rede kurzfristig fallen, weil hier nur ein begrenzter Zeitrahmen für die Ausarbeitung der Feier gegeben ist. Bei einer Trauerfeier mit Urne steht grundsätzlich mehr Zeit zum Verfassen des Textes zur Verfügung. Verlassen sie sich auf unsere jahrelange Erfahrung mit der Gestaltung eines individuellen Abschiedes.

Die Optik des Sarges oder der Urne sind oft schnell vergessen. Die individuelle Trauerrede bleibt den meisten Menschen lange in Erinnerung.

Selbstverständlich stehen unsere Redner auch zur Verfügung, wenn Sie unsere Bestattungsleistungen nicht oder nur im geringen Umfang nutzen.

[ratings]