Bestattung Nuscheler in Murnau

Bahnhofstraße 8, 82418 Murnau Tel.: 08841/488615

Murnau am Staffelsee liegt im Alpenvorland im Landkreis Garmisch-Partenkirchen. Erstmals wurde der Ort um 1150 urkundlich erwähnt. Der Ort entwickelte sich um die Burg Murnau herum, an deren Stelle heute ein Schloss steht. Heute befindet sich darin ein Museum. Im Jahr 1329 wurde dem Ort Murnau das Marktrecht verliehen. Während des 19. Jahrhunderts war der Ort für seine Hinterglasmalerei berühmt. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts wohnte hier das Künstlerpaar Gabriele Münter und Wassily Kandinsky. Dadurch wurde der Ort Kunstkennern auf der ganzen Welt bekannt.

Der Staffelsee ist im Sommer ein beliebter Badesee und im Winter betreiben hier zahlreiche Einwohner Sportarten wie Eishockey und Eisstockschießen. Die Umgebung ist aufgrund ihres schönen Alpenpanoramas bei Wanderern sehr beliebt.

Südlich des Ortes Murnau liegt das Murnauer Moos, eines der größten zusammenhängenden Moorgebiete in Europa. Ein Teil des Moors steht unter Naturschutz. Es bildet einen Rückzugsraum für zahlreiche Pflanzen- und Tierarten, von denen einige vom Aussterben bedroht sind.

Die Einwohnerzahl entwickelte sich in den letzten Jahren positiv. Heute verzeichnet der Ort rund 12.300 Einwohner. Im Jahr 2012 ereigneten sich hier ca. 136 Sterbefälle bzw. Bestattungen. Im gleichen Zeitraum wurden an die einhundert Geburten registriert.

Der größte Teil der Bevölkerung ist katholisch. Rund ein Fünftel der Einwohner gehören der evangelischen Kirche an. Der Ort Murnau verfügt über eine katholische und eine evangelische Gemeinde. Es gibt eine evangelisch-freikirchliche und eine außerkonfessionelle freie Gemeinde. In Murnau und den Ortsteilen gibt es insgesamt neun Kirchen.

Eine Bestattung kann entweder auf dem Friedhof Murnau oder in Hechendorf erfolgen. Ersterer liegt an der Pfarrkirche St. Nikolaus. Die Friedhöfe gehören der Gemeinde und stehen allen Konfessionen offen. Darüber hinaus gibt es in Hechendorf einen kirchlichen Friedhofsteil. Die Bestattung erfolgt je nach Wunsch in einer Urnenwand, einem Urnengrab oder einem Einzel- oder Familiengrab.

So finden Sie uns:

Disclaimer
Wir haben diese Angaben mit größtmöglicher Sorgfalt zusammengestellt. Trotzdem können wir für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der enthaltenen Informationen nicht garantieren. Die Benutzung der Website erfolgt auf eigene Gefahr. Wir schließen jegliche Haftung für Schäden, die direkt oder indirekt aus der Benutzung dieser Website entstehen, aus, soweit diese nicht auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruhen. Wir behalten es uns ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.